Herzlich Willkommen auf unserer Webseite
Logo von jptauchen.de

Über neue Beiträge...

werden wir auch künftig auf der Startseite informieren! Es lohnt sich also, ab und zu mal reinzusehen!
© Christian Schoettler - Dominikanische Republik

Besucher:

Besucher gesamt: 118.733
Besucher heute: 12
Besucher gestern: 28
Max. Besucher pro Tag: 96
gerade online: 0
max. online: 48


Bot-Trap-Logo


Tips & Empfehlungen

Vor- und Nachteile / Plus und Minus: eine Entscheidungshilfe

membrangesteuert kolbengesteuert
Plus  »» unanfällig gegen äußere Einflüsse (Verschmutzung, Vereisung)

Minus  »» Anschaffung teurer

Minus  »» Wartung teurer
Plus  »» günstiger in der Anschaffung

Plus  »» leicht zu warten

Minus  »» anfällig gegen Einflüsse von Außen (Verschmutzung, Vereisung)
Tip 1 - Kaufentscheidung
Entscheide zuerst, für welche Einsatzbereiche Du Dein Equipment benötigen wirst. Laß Dich danach ausführlich beraten, denn irgendwie sehen alle Teile rein äußerlich fast gleich aus (auch im Internet gibt es zahlreiche Info-Portale - Du findest einige auf unserer Seite "Links"). Nur die bewußte Entscheidung für gewisse Produktvorteile, die auf den gewünschten Einsatzbereich abgestimmt sind, garantiert viele Jahre Freude an  Deinem Neuerwerb. Bedenke, daß der Atemregler einer der wichtigsten Teile Deiner Ausrüstung ist!

Tip 2 - Benutzung
Eine Empfehlung zur Schonung des Innenlebens (Dichtsitz) in der ersten Stufe (da freut sich auch der Geldbeutel, wegen der Ersatzteile): Wenn ihr das Flaschenventil öffnet und dabei die erste Stufe unter Druck setzt, solltet ihr den Luftduschenknopf der zweiten Stufe gedrückt halten und anschließend langsam loslassen. Durch das Drücken des Luftduschenknopfs baut sich der Mitteldruck in der ersten Stufe nicht schlagartig, sondern langsam auf. Dies wirkt sich natürlich positiv auf den Zeitraum der Haltbarkeit der Dichtsitze aus.

Tip3 - Pflege
Spüle Deinen Atemregler nach jedem Tauchgang  (läßt sich auf dem Boot manchmal schlecht machen),  aber spätestens nach jedem Tauchtag. Erste Stufe mit trockener und sauberer Staubkappe verschließen (besser ist es,  diese mit dem Daumen abzudecken, da die meisten Abdeckkappen auch nicht 100% dicht sind). Luftdusche der 2. Stufe während des Spülens nicht betätigen. Komplettes Atemregler-Set für kurze Zeit in klares Süßwasser halten. Anschließend unter laufendem Süßwasser spülen. Federkammer der 1.Stufe und Bohrungen im Deckel der 2. Stufe gründlich durchspülen. Durch das Mundstück das Gehäuse der 2. Stufe innen ausspülen. Wasser abschütteln und vor der Lagerung trocknen lassen. Vermeide unbedingt, daß Wasser in die 1. Stufe gelangt!

Tip 4 - Revision
Dein Atemregler sollte intervallmäßig gewartet werden. Nun kann ich von mir als Systemtechniker nicht gerade behaupten, daß ich zwei linke Hände habe, aber im Atemregler selbst befinden sich keine Teile, die vom Laien repariert oder gewartet werden sollten (siehe dazu auch Deine Garantiebedingungen). Außerdem hat es unter Umständen auch Auswirkungen auf Deinen Versicherungsschutz. Die Revision darf nur von geschultem Personal (Hersteller-Zertifizierung) mit entsprechendem Werkzeug und den vom Hersteller zugelassenen Ersatzteilen geschehen. Der Hobbybastler sollte deshalb vom Zerlegen seines Automaten die Finger lassen (auch wenn man im Internet gelegentlich auf diverse "Bastelanleitungen" stößt). Wen hier der falsche Ehrgeiz packt, bedenke, daß hier u.U. mit dem eigenen Leben gespielt wird! Plane lieber die Kosten für die jährliche Revision von vornherein mit ein.

«« Zurück | Nach oben

Ralf Kause

© by Ralf Kause

Kontakt

ARS-Krause e.K.
Bahnhofstr. 34
91154 Roth

Telefon:
09171- 89 49 430

Telefax:
09171 - 89 49 431

Wir danken an dieser Stelle Ralf, der uns diese Bilder zur Verfügung gestellt hat.
Weitere Infos auf der Homepage von Ralf
» hier mehr.

Buchtip zum Thema


"Lungenautomat - Technik und Funktion der Atemregler" von Werner Scheyer.
132 Seiten, 14,8 x 21 cm,
ca. 15,- Euro,
Bestellnr. 130057
Auf unserer Seite
Downloads
gibt es weitere Handouts im pdf - Format.
"Was Du schon immer über Lungenautomaten wissen wolltest" - Allgemeine Empfehlungen der Fa. Aqualung und Produkt-Informationen.

Hier gelangst Du zum Download.
Zur Darstellung/Anzeige wird der Acrobat Reader von Adobe benötigt. 
© by Adobe