Herzlich Willkommen auf unserer Webseite
Logo von jptauchen.de

Über neue Beiträge...

werden wir auch künftig auf der Startseite informieren! Es lohnt sich also, ab und zu mal reinzusehen!
© Christian Schoettler - Dominikanische Republik

Besucher:

Besucher gesamt: 118.733
Besucher heute: 12
Besucher gestern: 28
Max. Besucher pro Tag: 96
gerade online: 0
max. online: 48


Bot-Trap-Logo


Grand Baie - Mauritius - Mai 2009

Lage:
Mauritius ist eine Insel im Südwesten des Indischen Ozeans, ungefähr 900 Kilometer östlich von Madagaskar. Bis zum afrikanischen Festland sind es rund 1.800 km. Die Vorfreude über dieses Highlight war groß und gebucht hatten wir diesen Tauchurlaub über die ORCA Reisen GmbH und es sollte schon etwas besonderes sein, anlässlich unseres 25. Hochzeitstages.

Das Hotel "Merville Beach" (3,5*** nach Landeskategorie) liegt direkt am Strand der Grand Baie. Zum gleichnamigen Ort sind es ca. 15 Minuten zu Fuß. Für umgerechnet gerade mal 3,- € haben wir diese Strecke aber immer im Taxi zurückgelegt, zumal die Strecke stark befahren war. Der Transfer vom Flughafen (im Süden) beträgt ca. 1 bis 1,5 Stunden, je nachdem zu welcher Tageszeit man  "Port Louis" (ist auch die Hauptstadt) durchfährt und auch muß. Das heißt, wir haben die Insel bis in den Nordwesten einmal durchquert.
Blick auf das Haupthaus des Hotels
Blick auf das Haupthaus des Hotels "Merville Beach".
Übernachtung:
Der Hotelkomplex setzt sich aus einem mehrstöckigen Haupthaus, separaten Bungalows und dem Garden Court mit sehr schöner üppiger Vegetation zusammen. Insgesamt hat das Hotel 169 Gästezimmer, eine  strohgedeckte Bar "The Badamier" und ein großes Open-Air-Restaurant. Der Swimmingpool mit Terrasse ist immer gut besucht.
Die Unterbringung, je nach Anspruch und Buchung, kann im Standard- (Haupthaus), Superior- oder Deluxe-Zimmern, erfolgen. Alle mit Bad, WC, Fön, Klimaanlage, Telefon, TV, Minibar, Safe, Balkon oder Terrasse. Zimmerservice von 07.00-23.00 Uhr. Die Superior-Zimmer (im Garden Court, Bild in unserer Fotogalerie) sind geräumiger und für dieses hatten wir uns entschieden. Die Deluxe-Zimmer (Bungalows) sind noch etwas größer und liegen zur Meerseite.

Sport & Freizeit:

Das große Freizeitangebot ist kostenlos und im Reisepreis für jeden Gast enthalten. Hierzu gehören u.a.Volleyball am Strand (beginnt gleich vor dem Haupthaus - siehe unser Foto), Tischtennis, Tennisplatz mit Flutlicht, Fitnessraum, Wasserski, Minibootsegeln, Windsurfen, Tretboote, Kanus, organisierte Schnorchelausflüge 2x am Tag. Haben wir mal mitgemacht und es war ganz lustig und erstaunlich zugleich, was es in der Bucht doch alles so zu sehen gibt. Liegen, Sonnenschirme am Strand und Pool sowie große Badetücher sind ebenso gebührenfrei und zu unserem Erstaunen, gab es keinen Kampf darum. Tauchen ist auch an einer kleinen Basis der Hotelanlage möglich, natürlich aber gegen Gebühr. Wasserski habe ich seit ewigen Zeiten mal wieder probiert, mußte aber feststellen, daß ich dafür langsam zu alt werde. Also blieben wir lieber bei unserem schönen Hobby, dem Tauchen. Das haben wir allerdings im Nachbarort beim ORCA Dive Club Hibiscus im gleichnamigen "Hibiscus Resort" in der Bucht von Pereybère absolviert.
Abends gibt es im Hotel regelmäßig Livemusik und wirklich sehr schöne  Folkloreshows, welche oft schon während des Abendessens beginnen und manchmal gerade den um diese Zeit bereits müde werdenden Taucher die wohlverdiente Ruhe nehmen.

«« Zurück | Nach oben

Mauritius

© by www.nationalflaggen.de

Eine Trauminsel

Imperator Kaiserfisch © Tatjana Rittner - Fotolia.com
Zitat:
"Das Paradies ist nur eine Kopie von Mauritius"

(Mark Twain).
Foto an unserem  25. Hochzeitstag
Foto an unserem 25. Hochzeitstag

Tauchbasis

Bericht zum
ORCA Dive Club
» hier mehr    
Ihr Browser kann das Objekt leider nicht anzeigen!
© by ORCA Reisen GmbH

Infos zum Veranstalter
» hier mehr

Urlaubsfotos

zum Fotoalbum Nr. 17 bitte hier klicken
Icon by M. v. Aesch
Weitere Bilder von unserem Tauchurlaub auf Mauritius kann man im nachfolgenden Webalbum anschauen.

Hier klicken um zum Webalbum zu gelangen.