Herzlich Willkommen auf unserer Webseite
Logo von jptauchen.de

Über neue Beiträge...

werden wir auch künftig auf der Startseite informieren! Es lohnt sich also, ab und zu mal reinzusehen!
© Christian Schoettler - Dominikanische Republik

Besucher:

Besucher gesamt: 117.174
Besucher heute: 6
Besucher gestern: 34
Max. Besucher pro Tag: 96
gerade online: 0
max. online: 48


Bot-Trap-Logo


Sharm el Sheikh - Egypt

Lage:
Vom Flughafen aus fährt man ca. 15 Minuten in das eigentliche Urlaubsgebiet - die Naama Bay. Die Stadt Sharm el Sheikh selbst, in der die Händler und Hotelangestellten wohnen, liegt ca. 7 Kilometer östlich der Naama Bay ,an der Sharm el Sheikh Bay und hat ca. 4000 Einwohner .Der Tourismus aber spielt sich in der Naama Bay ab, wo sich die meisten Hotels und Tauchbasen befinden. Wir waren im Cataract Ressort „Layalina" (4****) untergebracht – durchaus akzeptabel und sauber. Zur Zeit wird auch schon außerhalb der Naama Bay fleißig gebaut, so dass hier in ein paar Jahren wohl ein gigantisches Urlaubsgebiet entstehen wird, selbst eine Kart-Bahn ist hier inzwischen entstanden. Die Naama Bay ist sehr vielseitig. Es gibt hier Märkte, Supermärkte, Fastfood Restaurants und jede Menge Möglichkeiten bummeln zu gehen. Die Hotels sind alle flach gebaut, so dass man auch vom Strand aus einen wunderschönen Blick auf das dahintergelegene Sinaigebirge hat. Trotz der Moderne der Stadt, hat sie ihre arabische Atmosphäre durch zahlreiche Seitengassen, wo Händler ihre Waren anbieten, nicht verloren. 
Hotel "Layalina"
Vor dem Hotel
Vor dem Hotel
Übernachtung:
Die komfortable Hotelanlage bestehend aus zwei Gebäuden (durch eine Zufahrtsstraße getrennt) verfügt über Rezeption, Bar, Diskothek, Restaurant und Snackbar. In der Außenanlage finden Sie Swimmingpool mit Poolbar sowie Sonnenterrasse mit Liegen und Sonnenschirmen. Ca. 198 Zimmer. Safe und Minibar sind kostenlos zu nutzen. Zentrale Lage; auf der einen Seite nur von einem Fußgängerweg vom Strand getrennt, auf der anderen Seite die " Einkaufsmeile" der Stadt; einziger Nachteil: der Bus darf nicht direkt vorm Hotel parken, weil Fußgängerzone.

Sport & Freizeit:
Für Taucher ist Sharm el Sheikh wohl ein absolutes Muß. Es gibt hier unzählig viele Tauchbasen und in fast jedem Hotel können Tauchgänge gebucht werden. Erfahrungsgemäß ist aber die Buchung von Deutschland aus günstiger. Wir wurden während unseres Aufenthaltes durch die Action-Sport-Tauchbasis des Hotels „Cleopatra" betreut. Die Guides waren durchweg freundlich und sehr bemüht, absolut jedes „Risiko" auszuschließen. Für uns als „Advanced Diver" wurde jedoch das strenge Reglement während der letzten Tauchgänge etwas gelockert, und wir durften als „Unterwasserfotografen" auch mal ein Stückchen alleine tauchen ;-)). Als absolutes Highlight und allen Besuchern der Naama Bay nur wärmstens zu empfehlen ist ein Besuch des „Sharm Panorama"`s, wo selbst langfristige Beziehungskisten einen romantischen Touch erhalten. Vom gemütlichen Separè hat man einen herrlichen Blick über die gesamte Bay mit ihren Millionen Lichtern und das bunte Treiben auf der Promenade, welche bis in den frühen Morgen bunt bevölkert ist. Die Fruchtsäfte sind stets frisch gepresst und eine absolute Delikatesse. Mit Wehmut denken wir an diese schönen lauen Nächte Anfang November in Sharm el Sheik zurück! 
Hotel - Innenansicht
Hotel - Innenansicht

«« Zurück | Nach oben

Sharm el Sheikh

Wimpelfisch © Tatjana Rittner - Fotolia.com
Die Stadt Sharm el Sheik liegt an der Südspitze der Halbinsel Sinai.

Urlaubsfotos

zum Fotoalbum Nr. 5 bitte hier klicken
Icon by M. v. Aesch
Weitere Bilder von unserem Tauchurlaub in Sharm el Sheikh kann man im nachfolgenden Webalbum anschauen.

Hier klicken um zum Webalbum zu gelangen.

Foto unten

"Früh am Morgen"
Da kann man mal sehen, wann Taucher so aufstehen. Da war echt noch nichts los.

Für eine größere Darstellung Fotos bitte anklicken.